Fernsehen
HomeFernsehenBusiness-FilmeServicesUnternehmenJobsKontakt

Plötzlich Bauer!
Neues Glück mit alten Haustierrassen

Slide 1

Die ganze Familie ist nach Rügen gezogen, um den Hof aufzubauen

Slide 2

Der alte Stall - noch ist er unbewohnt

Slide 3

Die neue Halle ist Wohnhaus und Scheune zugleich

Slide 4

150 Hektar Weideland - viel Auslauf für die Tiere

Slide 5

Der exotischste Zuwachs des Rüganer Hofs - eine kleine Herde Wasserbüffel

Slide 6

Marco Matuschak bringt einen Nachzügler zum jährlichen "Bluten"

Slide 7

Marco Matuschak mit der handzahmen Kuh Nr. 308

Slide 7

Heike Matuschak, plötzlich Bäuerin

Slide 7

Marco Matuschak, plötzlich Bauer

Vor drei Jahren beschließen Marco und Heike Matuschak gemeinsam mit ihren vier Kindern Angelique, Henry, Louis und Lydia: Wir ziehen nach Rügen und züchten alte Haustierrassen! Die Familie aus Schleswig-Holstein, die ihr Geld mit dem Verkauf von Bauernprodukten auf Märkten verdient, sattelt um. Die Matuschaks pachten 150 Hektar Weideland in Glowe am Kap Arkona und kaufen Haustierrassen, die vor dem Aussterben bedroht sind: rot-bunte Husumer Schweine, Uckermärker, englische Parkrinder, Galloways und schottische Hochlandrinder. Ihr großer Lebensplan: Ein Leben mit Tieren führen und Produkte aus eigener Zucht auf Märkten vertreiben.

Die Kinder finden schnell Gefallen am Inselleben. Henry schafft sich Wachteln und Kanarienvögel an, Louis und Lydia züchten Kaninchen und Angelique kümmert sich um die Pferde und Ponys der Familie. Marco und Heike Matuschak stehen vor einer ganz besonderen Herausforderung: Plötzlich sind sie Biobauern! Von Geschäften verstehen die beiden eine Menge, doch Landwirtschaft und Rinderzucht sind für sie Neuland. Zudem sind die Auflagen für einen Biobetrieb umfangreich und kompliziert. In allen praktischen Angelegenheiten haben sie Henriko Stutzke: Der Rüganer hilft beim Transport der neuen Wasserbüffelherde, beim Erreichten von Zäunen, beim Mähen und beim alljährlichen „Bluten“ der Wasserbüffel- und Rinderherden.

Die Matuschaks haben reichlich Zuwachs bekommen: 246 Rinder, 11 Wasserbüffel, diverse Pferde, Ponys, Schweine und Kaninchen gehören jetzt zur Familie.

Plötzlich Bauer!
Neues Glück mit alten Haustierrassen

Neues Glück mit alten Haustierrassen
Ein Film von Karin Rowold
Erstausstrahlung in der Reihe Die Doku-Reportage
am 12. Dezember 2012 im NDR Fernsehen

zurück