Fernsehen
HomeFernsehenBusiness-FilmeServicesUnternehmenJobsKontakt

Der Schrotthändler

Slide 1

Von wegen Schrott – ein Haus voller Schätze!

Slide 1

Der Neuzugang wird inspiziert

Slide 2

Eine Lieferung wird gewogen

Slide 3

Wolfgang Rapp begutachtet alte Gerüstteile

Slide 4

Wolfgang Rapp bezahlt - immer auf den Cent genau

Wolfgang Rapp aus Ribnitz-Damgarten ist vielleicht der letzte Ehrenmann seiner Branche. Bei ihm gibt’s noch Bares für die Ware! Jede Wagenladung Schrott wiegt und bezahlt Rapp persönlich – auf den Cent genau.

Beim Sortieren stößt Rapp hin und wieder auf einen „Schatz“: Jedes Fitzelchen Aluminium, Messing oder Edelstahl zieht er sorgsam aus den Schrottbergen und legt es beiseite. Für Sammler und Künstler ist Rapps Schrotthandel ein kleines Paradies. Auf seinem Hof türmen sich Milchkannen, alte Pflüge und Eggen, Fensterrahmen aus Metall und gusseiserne Töpfe.

Das eigentliche Geschäft macht der Unternehmer mit seinen Großlieferanten. Täglich ist er mit seinem Lastwagen unterwegs und schafft 20 Tonnen Schrott heran, 100 Tonnen in der Woche. Langeweile kommt bei Wolfgang Rapp selbst nach 34 Jahren im Schrottgeschäft nicht auf. Ihn faszinieren die neuen Legierungen der Metalle ebenso wie die antiken Geräte, die er mit etwas Glück in Scheunen oder im Haushaltsschrott aufstöbert.

Der Schrotthändler

Ein Film von Karin Rowold
Erstausstrahlung in der Reihe die nordreportage
Am 28. November 2011 im NDR Fernsehen

zurück